Beiträge

US-Ökonom Rogoff ist optimistisch

Ich habe letztens einen Beitrag über das Buch Dieses Mal ist alles anders. Acht Jahrhunderte Finanzkrisen geschrieben (Link zu meinem Beitrag). Die Autoren sind Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff.  Ken Rogoff ist ein amerikanischer Ökonomie-Professor und unterrichtet an der renommierten Harvard Universität.

Am Wochenende (18./19.09) war ein Artikel über Ken Rogoff in der ZEIT. Titel: „Schach und die Kunst der Prognose“. Bemerkenswert ist, dass Rogoff Anfang 2008 vor der Pleite von Großbanken warnte, nur wenige Wochen bevor Bear Stearns gerettet werden musste. Ende 2009 warnte er davor, dass in Folge der Finanzkrise möglicherweise Staaten bankrott gehen könnten. Wenig später musste Griechenland gerettet werden.

Ken Rogoff ist ein Experte, was Finanzkrisen betrifft. Umso erstaunlicher ist es, dass er optimistisch in die Zukunft schaut…

Weiterlesen

Wieviele durch Banken verursachte Finanzkrisen gibt es seit 1945?

Die Finanzkrise, die in 2007 begann, hat uns alle erschüttert. Viele sprechen von der schwersten Krise seit der Großen Depresseion der 1930er-Jahre.

Ich habe das Buch „Dieses Mal ist alles anders. Acht Jahrhunderte Finanzkrisen“ von C. Reinhart und Kenneth Rogoff gelesen. Aus diesem Buch kann man sehr viele interessante Dinge lernen. Beispielsweise war ich überrascht, wie viele durch Banken verursachte Finanzkrisen es seit 1945 gab.

Weiterlesen

Bankenkrisen gab es auch schon früher

Ich lese gerade das Buch „Der Schwarze Schwan“ von Nassim Taleb, das im Jahr 2007 veröffentlicht wurde. Also noch bevor die aktuelle Bankenkrise eskalierte.  Angesichts dieser Krise finde ich zwei Passagen daraus bemerkenswert (S. 64/65): …

Weiterlesen