Viele Kapitallebensversicherungen werden vorzeitig gekündigt

Ich habe eben einen Artikel in FocusMoney-Online gelesen: „Scharfer Gegenwind für Versicherer„. Darin steht, dass in letzter Zeit die Versicherungsgesellschaften immer wieder herbe juristische Niederlagen einstecken mussten. Jüngst hat das Landgericht Stuttgart bestimmte Vertragsklauseln bei Allianz-Verträgen gekippt. Die Richter kritisieren, dass diese Klauseln unklar, unverstänlich und intransparent seien.

Konkret bedeutet dies, dass Verbraucher bei Kündigung ihrer Lebens- und Rentenversicherungen mehr bekommen können als den mageren Rückkaufswert, den die Versicherung freiwillig zahlen. Um dieses Mehr zu bekommen, das ist aber ziemlich klar, kommt ein Anleger im Falle einer Kündigung kaum daran vorbei, auch einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen. Denn ohne Weiteres wird eine Versicherung sicher nicht mehr als notwendig bezahlen.

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)