Gefunden bei taz.de: „Ein ehemaliger Bankkassierer erzählt: Geld stinkt ganz furchtbar.“ Das waren noch Zeiten, als es keine Geldautomaten gab, nicht jeder ein Girokonto besaß und Geld noch mühsam manuell gezählt werden musste. Eine schon fast vergessene Zeit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)