Warum es um einige Starfondsmanager ruhig geworden ist

Eben beim manager magazin online gefunden: „Der stille Abschied der Stars

Heute gibt es andere Stars, wie beispielsweise Carmignac. Und wenn ich warne, dass das auch ein bloss voruebergehender Erfolg sein kann, dann stosse ich sehr haeufig auf Unglaeubigkeit und dem (Schein-)Argument: „Wer eine so lange Erfolgsserie hat, der muss doch etwas besser koennen als andere. Das kann doch kein Zufall sein.“ Ich pflege dann zu antworten: „Doch, rein mathematisch-wahrscheinlichkeitstheoretisch betrachtet kann das sehr wohl blosses Glueck und Zufall gewesen sein.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)